Spooky Seminar Rückmeldungen

Rückmeldung:

Liebe Tina, es ist noch ganz frisch und keimt und meine Gedanken gießen gerade diesen großartigen Keim. Da ist er wieder, unser viel diskutierter „Nennwert“. Ich könnte viele Seiten füllen, aber von meinem Gefühl her  reichen ein paar prägnante Worte:Metamorphose – Mich-erkennen – Freude ist gelebte Liebe  –  ICH BIN …… (und dieses Gefühl ist so groß, dass es für mich nicht in Worte zu fassen ist)

Vorschläge, was Du besser machen kannst?
NeinIch weiß, dass konstruktive Kritik wichtig ist zur Optimierung. Aus meiner Sicht gibt es nichts zu optimieren. (Du weißt, dass ich das zwischenzeitlich anders gesehen habe, aber zum Glück bist Du genau so wie Du bist!) Eventuell weniger Schokolade?
Bleibt mir noch einmal zu sagen: DANKE an Dich, Du bist wirklich Liebe.  DANKE an alle himmlischen Helfer.
Ein Liebe-volles Danke aus meinem befreiten, unendlichen, grenzenlosen, reinen Bewusstsein.

anonym aus HH


Nennwert:

Manchmal braucht es das Miteinander, um sich selbst ganz zu sehen & anzunehmen.

Du bist du und du bist ich (das innere Kind). Die Kombination des Miteinanders und viel Zeit für die Reise haben es ermöglicht, neue Perspektiven zu entwickeln und sich zu erinnern.

Vorschläge:

etwas mehr Zeit für Dialoge hätte ich schön gefunden, um sicherzustellen, dass wir eine Sprache sprechen/ uns verstehen.

anonym aus HH

Eine Teilnehmerin, die wie ich – eher Gruppen und Kontakt im Dialog meidet (Anmerkung von mir).


Verzettelt, unklar, verwirrt und verzweifelt fühlte ich mich. Wo komm ich her, was macht mich aus, wo will ich hin, was macht mich frei – waren Fragen die mein tägliches Leben begleitet haben. Und ich stand mitten drin. Ich habe Familie, Freunde, einen guten Job und ich fühlte ich mich dennoch nicht angekommen. 

Und dann treffe ich unerwartet auf mich selbst und  fühle,  dass ich Jahre lang die Luft angehalten habe, 

und plötzlich atme ich wieder!

Und dann…

Geborgen im JETZT, verschenke ich alles, was ich  hab aus freien Stücken, von Neuem spüre ich in jeder meiner Zellen, dass die Quelle, die mich nährt, zeitlos und unendlich ist. 

Danke für dieses großartige Seminar! 

I. aus HH


Was ist mein Ergebnis/meine Essenz/meine Klarheit aus dem Kurs:

In diesem gechützten Rahmen mein Ich zu erkennen. Ich kann klarer sehen und erkennen, wer ich eigentlich bin und welcher „Auftrag“ meiner ist.

Ich fühlte mich gesehen, angenommen, erkannt, herausgefordert und beschützt.

Eine wunderbare Gruppe mit Dir/Euch als Seminarleitung – empathisch, liebevoll in wunderbaren Räumen – das war alles super.

Also, wer wissen will, ob er Vogel oder Troll ist, ist hier genau richtig. Februar 2020